Die FDP Reichartshausen wählte vergangene Woche turnusgemäß ihren Vorstand und setzt dabei auf Kontinuität. Gemeinderätin Regina Klein wurde als Ortsvorsitzende der Freien Demokraten bestätigt. Stellvertretender Vorsitzender bleibt Christopher Burkert, der sich weiterhin um die Organisation und Pressearbeit der Centliberalen kümmern wird. Ebenfalls im Amt bestätigt wurde Simon Groß, der als Schatzmeister für die Finanzen verantwortlich sein wird. Gemeinderätin Regina Klein zeigte sich optimistisch: „Für die kommenden Aufgaben sind wir nun mit einem erfahrenen Vorstandsteam bestens aufgestellt.“

Im Anschluss an die Wahlen wurden die langfristigen und strategischen Ziele des Ortsverbandes thematisiert. Insbesondere die kommenden Kommunalwahlen standen auf der Agenda. Nach fast fünf Jahren im Gemeinderat zogen die Freien Demokraten aus Reichartshausen im Rahmen ihrer letzten Mitgliederversammlung eine positive Bilanz. Obwohl die FDP bisher lediglich mit einem Sitz im Rat vertreten war, konnten große Teile des Wahlprogramms aus 2014 umgesetzt werden. „Den eingeschlagenen Weg möchten wir auch in den nächsten fünf Jahren im Gemeinderat fortsetzen“, verspricht Gemeinderätin Regina Klein. „Die FDP Reichartshausen freut sich auf die kommende Gemeinderatswahl am 26. Mai. Das Wahlprogramm und die Kandidaten werden wir in Kürze präsentieren“, gab FDP-Ortsvorstand Christopher Burkert zum Abschluss einen Ausblick auf die bevorstehenden Kommunalwahlen.

Kategorien: Vor Ort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.