» Initiativen

Initiative I: Einkaufsmöglichkeiten in Reichartshausen

Die FDP Reichartshausen strebt bessere Einkaufsmöglichkeiten an. Präferiert wird eine erneute Ansiedlung eines Lebensmittelgeschäftes, gerne auch angelehnt an das Konzept des Dorfladens in Epfenbach. Sollte dieses Konzept nicht umsetzbar sein, muss mittelfristig ein Shuttle-Service zu den Einkaufszentren, z.B. nach Aglasterhausen angeboten werden.

Aktueller Stand:

  • 24.09.2014: Allen Gemeinderäten und der Gemeindeverwaltung wurde ein ausgedrucktes Exemplar der IHK-Studie “Nahversorgung im Odenwald” ausgehändigt. Diese soll als Grundlage für weitere Beratungen dienen. Die Studie können Sie unter diesem Link finden.
  • Mitte September 2015: In Reichartshausen wurde “Käthes Biomarkt” in der Hauptstraße eröffnet. Somit ist die erneute Ansiedlung eines Lebensmittelgeschäftes gelungen. Zusätzlich eröffnete im Foyer des Rathauses das Lille Café, welches die Lebensqualität in Reichartshausen ebenfalls steigert.

 

Initiative II: Freies W-LAN im Freizeitbad

Die FDP Reichartshausen setzt sich für ein freizugängliches W-LAN im Freizeitbad Reichartshausen ein. Dies soll die Attraktivität insbesondere für die Jugend erhöhen und die Besucherzahlen steigen lassen.

Aktueller Stand:

  • 30.03.2015: Nach der Einführung eines freien W-LAN Netzes im Bereich des Rathauses und der Festhalle wird eine Ausweitung auf das Freizeitbad erwägt.